Testbericht zu Avira Antivirus (2022): Ist das Programm gut genug?

Letzte Bearbeitung: 18. Mai 2022
Testbericht zu Avira Antivirus (2022): Ist das Programm gut genug?

Beste Avira-Rezension 2022

Die deutsche Marke Avira ist eines der ältesten Antivirenprogramme auf dem Markt. Diese Lösung hat im Laufe der Jahre viel Erfolg gehabt, aber wie gut ist sie jetzt im Vergleich zu branchenführender Sicherheitssoftware wie Bitdefender und McAfee? Um das herauszufinden, habe ich Avira Prima getestet, die fortschrittlichste Sicherheitssuite des Unternehmens.

Benutzeroberfläche

Was mir zuerst auffiel, war der Dunkelmodus. Die Benutzeroberfläche von Avira ist ziemlich dunkel — man kann nicht zu einer helleren Version wechseln. Ich finde das gut, weil es hilft, den Akku von Laptops zu entlasten. Außerdem schont es die Augen. Wer sich jedoch ein helleres Design wünscht, wird mir nicht zustimmen. Es gibt auch eine Schaltfläche für den Vollbildmodus, was nicht alle Antivirus-Lösungen bieten.

Die Benutzeroberfläche besteht aus vier Registerkarten. Die erste zeigt den Status Ihres PCs an und lässt Sie einen Smart Scan starten.


Avira Hauptfenster

Über die zweite können Sie die Sicherheitsunktionen aktivieren:


Avira Registerkarte Sicherheit

The third tab groups together the privacy functions:


Avira Registerkarte Datenschutz

Lastly, you can access performance tools from the fourth tab:


Avira Registerkarte Performance

Dennoch habe ich einige Kritikpunkte:

Die großen Symbole auf der Registerkarte „Status“ sind nicht anklickbar — Sie müssen auf die entsprechenden Symbole im linken Menü klicken, um zu diesen Modulen zu gelangen. Es erscheint nicht offensichtlich, aber Sie können über die Registerkarte Sicherheit > Schutzoptionen auf die allgemeinen Sicherheitseinstellungen zugreifen. Von hier aus können Sie die Einstellungen für jedes Sicherheitsmodul konfigurieren.


Avira Auswahl an erweiterten Bedrohungskategorien

Wenn Sie auf die kleinen Zahnradsymbole in den Schutzoptionen klicken, öffnet sich ein Fenster mit erweiterten Einstellungen (allerdings mit einer leichten Verzögerung). Sie können auch auf “Hilfe” klicken, um das Benutzerhanduch zu öffnen, das jedoch seit 2014 nicht mehr aktualisiert wurde.

Wesentliche Funktionen

Avira bietet eine beeindruckende Reihe von Funktionen, die Ihr Betriebssystem schnell, sauber und frei von Malware halten. Sehen wir uns diese Funktionen genauer an.

Scan

Die Scan-Möglichkeiten von Avira sind vielfältig. Wie Sie in der folgenden Analyse sehen werden, hat mir besonders die Smart-Scan-Funktion gefallen.

Vollständiger Scan

Ein vollständiger Scan ist sehr langwierig — der erste Scan überprüfte eine Million Dateien in etwa 40 Minuten. Wussten Sie, dass die meisten Antivirenprodukte spätere Scans optimieren, um Zeit zu sparen? Sie überprüfen möglicherweise nur neue oder geänderte Dateien und suchen nur dort nach Malware, wo diese sich oft versteckt.

Ein zweiter vollständiger Scan mit Avira dauerte 24 Minuten. Eine massive Verbesserung im Vergleich zum ersten Scan! Da ich zuvor einen Ransomware-Simulationstest durchgeführt hatte, fand der Scan Überreste von Dateien aus diesem Test. Diese Dateien befinden sich nun sicher in Quarantäne.


Avira Vollständiger Scan abgeschlossen

Während eines Scans erscheint ein neues Fenster. Es trägt den Namen Luke Filewalker! Das ist ziemlich amüsant, aber ich sehe keine Verbindung zu Star Wars (abgesehen vom Wortspiel). Wie auch immer, dieses Fenster sieht nicht so ausgefeilt aus wie die zentrale Oberfläche, aber was zählt, ist die genaue Erkennung von Bedrohungen.

Sie können einen vollständigen Scan täglich, wöchentlich oder monatlich (was empfohlen wird) durchführen lassen. Wenn Sie eine einfachere Suche nach Malware oder PUAs wünschen, verwenden Sie die Optionen für den Schnellscan oder den benutzerdefinierten Scan.

Schnellscan

Der Schnellscan sucht an den anfälligsten Stellen Ihres PCs nach Bedrohungen. Dadurch ist er im Vergleich zum vollständigen Scan meist sehr schnell. In meinen Tests dauerte das Scannen von über 4000 Dateien etwas mehr als eine Minute:


Avira Schnellscan abgeschlossen

Interessant fand ich hier, dass man die Häufigkeitsoptionen nicht ändern kann. Er wird wöchentlich durchgeführt — Avira sagt, dass es wichtig ist, regelmäßig Schnellscans durchzuführen. Außerdem hat mich gestört, dass sich das Scanfenster manchmal nicht beim ersten Klick öffnet.

Benutzerdefinierter Scan

In diesem Abschnitt können Sie einen vordefinierten Scan-Typ planen, z. B. einen Rootkit-Scan, einen Festplatten-Scan, einen Prozess-Scan und mehr.


Avira Konfiguration des benutzerdefinierten Scans

Jeder benutzerdefinierte Scan kann weiter bearbeitet werden. Sie können die Häufigkeit, den Wochentag und die Uhrzeit ändern.


Avira Planung des benutzerdefinierten Scans
Smart Scan

Der Smart Scan ist die wichtigste Funktion von Avira. Er hat seine eigene Registerkarte (die erste) und ist sehr benutzerfreundlich. Mit nur einem Klick überprüft diese Funktion Ihr Gerät auf Sicherheits-, Datenschutz- und Leistungsprobleme. Das Scannen geht sehr schnell: etwa eine Minute. So sieht :


Avira Scannen mit dem Smart Scan

Bei meinen Tests wurden viele Probleme gefunden, die behoben werden mussten. Außerdem wurden auch Windows-Updates korrekt erkannt.


Avira Ergebnisse des Smart Scans

Dies ist eine hervorragende Funktion für alle Arten von Benutzern, denn Zeit ist für jeden wichtig, auch für fortgeschrittene Benutzer. Der Smart Scan ist ein schneller und einfacher Weg, um Probleme mit Ihrem Gerät zu beheben, die Ihre digitalen Daten gefährden könnten.

Software-Updater

Software-Updates sind wichtig, um Ihr System vor Bedrohungen zu schützen. Avira bietet Ihnen ein Tool, mit dem Sie nach Programm-Updates für Ihre installierte Software suchen können. Es prüft auch automatisch auf Updates und informiert Sie darüber auf der Status-Registerkarte (unter dem Sicherheitssymbol).

Sie können jedoch auch über die Sicherheit-Registerkarte auf das Software-Updater-Fenster zugreifen. Dort können Sie die Option zur automatischen Aktualisierung aktivieren und manuell nach Updates suchen.


Avira Software-Updater-Fenster

Während meiner Tests für diesen Avira-Testbericht fand die Antivirenlösung jeden Tag Patches für verschiedene Software wie VLC, Chrome und Windows 10.


Avira Ergebnisse des Software-Updaters

Der Updater ist jedoch nicht perfekt. In einem Fall wurden zwei Updates nicht gefunden, die der Dell-Updater gefunden hatte — ein Audiotreiber und ein Windows-Update.

Firewall

Avira bietet selbst keine Firewall an. Mit dem Firewall-Modul können Sie die native Windows-Firewall über die Avira-Oberfläche verwalten. Sie können lediglich zwischen öffentlichen und privaten Netzwerkprofilen umschalten und die erweiterten Einstellungen der Windows-Firewall öffnen.


Avira Firewall-Optionen

VPN

Avira bietet seine eigenen VPN-Dienste mit Servern in fast 40 Ländern an, von denen 13 in den USA stehen. Mir gefällt, dass man die Latenz jedes Servers sehen kann — das ist sogar farblich gekennzeichnet. Unter 150 ms ist gut (grün), 150 bis 300 ist mittelmäßig (orange) und über 300 ist schlecht (rot). Ich konnte ohne Probleme eine Verbindung zu mehreren Servern herstellen.


Avira VPN-Fenster

Sie stellen die Verbindung zu einem VPN über die Hauptoberfläche her und steuern das VPN dann über ein Symbol in der Taskleiste, wenn Sie die erweiterten Einstellungen öffnen.

Das separate, kleinere Fenster bietet zahlreiche erweiterte Einstellungen. Erwähnenswert ist die Kill-Switch-Funktion, die alle Internetverbindungen unterbricht, wenn die VPN-Verbindung abbricht. Auf diese Weise bleibt Ihr Standort auch ohne VPN-Verbindung verborgen.


Avira VPN-Optionen

Das ist toll, aber wie schnell sind die VPN-Verbindungen?

Ich habe die VPN-Geschwindigkeiten von mehreren Servern mit fast.com getestet. Zunächst einmal sollte ich erwähnen, dass meine Wi-Fi-5-Verbindung ohne VPN 520 Mbps, Upload 470 und Latenz 5 ms betrug. Schauen wir uns nun an, wie schnell die Verbindungen in verschiedenen Ländern sind:

  • USA – Los Angeles: 47 Mbps Download, 110 Mbps Ppload, 200 ms

  • Dänemark: 140 Mbps Download, 170 Mbps Upload, 60 ms

  • Italien: 190 Mbps Download, 300 Mbps Upload, 53 ms

  • Japan: 28 Mbps Download, 4,9 Mbps Upload, 279 ms

Zum Testen der Privatsphäre habe ich den ipleak.net-Test durchgeführt. Die Ergebnisse waren zufriedenstellend — der gefundene Server war der, den ich im VPN ausgewählt hatte.


AVIRA IP-Leak-Test

Weitere Tests, die ich für diesen Avira-Bericht durchgeführt habe, waren die IP- und DNS-Tests von perfect-privacy.com. Auch diese Tests sind gut ausgefallen. Ich konnte keinen Beweis dafür finden, dass meine echte IP oder mein DNS-Server übermittelt wurden.


AVIRA VPN-Datenschutztest

Passwort-Manager

Der Passwort-Manager ist gleichzeitig eine Browser-Erweiterung, eine webbasierte Anwendung und ein integriertes Tool, auf das Sie über die Avira-Oberfläche zugreifen können. Sie können Sie von allen drei Orten aus Anmeldedaten hinzufügen und verwalten.


Avira Dashboard des Passwort-Managers

Ich habe die Erweiterung auf Chrome, meinem Hauptbrowser, getestet. Die Erweiterung war nichts Besonderes für mich. Sie funktioniert wie jeder andere Passwort-Manager auch. Wenn Sie sich bei einem Konto anmelden, fragt die Erweiterung, ob Sie Ihre Daten im Passwort-Manager speichern möchten. Wenn Sie sich das nächste Mal auf dieser Website anmelden, werden Ihre Zugangsdaten automatisch ausgefüllt. Dies hat in meinen Tests gut funktioniert:


Avira Desktop-Passwort-Manager

Eines meiner Google-Konten hatte ein schwaches Passwort; Avira schätzt, dass Hacker mein Passwort innerhalb von 116 Tagen knacken könnten! Ich habe das Passwort über einen Link in der Benutzeroberfläche geändert und sogar den Passwort-Generator von Avira verwendet, um ein stärkeres Passwort zu erhalten.


Avira Passwort-Generator

Nachteilig ist, dass dem Passwort-Manager ein paar wichtige Funktionen fehlen — z. B. die Möglichkeit, Kontodaten weiterzugeben, ohne das Passwort preiszugeben. Außerdem gibt es keine Notfall-Wiederherstellungsoption für den Fall, dass man sein Hauptkennwort vergisst.

Datenschutzeinstellungen

Es mag Sie nicht überraschen, aber die meisten Apps sammeln Informationen über Sie. Um die Menge der Daten, die Sie an installierte Programme und Ihr Betriebssystem übermitteln, einzuschränken, hat Avira ein Tool entwickelt, das Ihren Datenschutz prüft und auf der Grundlage Ihrer Einstellungen Änderungen vornimmt. Sie können entweder die Empfehlungen von Avira übernehmen oder die Änderungen anpassen:


Avira Datenschutzeinstellungen

Die empfohlenen Änderungen betreffen das Blockieren von Werbung und Standortverfolgung sowie das Unterbinden der Sammlung von Informationen über Sie durch Microsoft.


Empfehlungen zu den Avira-Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie sehen möchten, was Sie bei Avira genau anpassen können, gehen Sie zu den benutzerdefinierten Einstellungen. Hier können Sie die Datenschutzeinstellungen manuell deaktivieren und die einzelnen Optionen in den Tooltips nachlesen. Es gibt sogar eine “erweiterte” Einstellungsebene, die Sie auswählen können. Ich war überrascht zu sehen, wie viele meiner PC-Aktivitäten von Softwareunternehmen aufgezeichnet und genutzt werden.


Avira Auswahl der Datenschutzeinstellungen

Optimierer

Der Optimierer ist ein einfaches Tool zur Entfernung von Junk-Elementen, das auch langsam startende Anwendungen anzeigt. Es ist so benutzerfreundlich wie möglich gestaltet, bietet aber die Möglichkeit, die zu löschenden Dateien auszuwählen.


Avira System-Optimierer

Sie können sehen, welche Dateien gefunden wurden, indem Sie auf die blauen Pfeile klicken. Wenn Sie entschieden haben, was Sie löschen möchten, klicken Sie auf „Optimieren“, um zu beginnen. Die Bereinigung ist in Sekundenschnelle abgeschlossen. Bei meinen Tests mit dem Avira-Virenschutz fand der Optimierer fast 1 GB Datenmüll und ein langsames Programm, das ich so einstellen konnte, dass es nach dem Hochfahren des PCs ausgeführt wird.


Ergebnisse des Avira System-Optimierers

Der Optimierer ist unabhängig von System Speedup Pro (das ich weiter unten erläutern werde). Ich verstehe nicht, warum Avira den Optimierer in Avira Prime belassen hat, da System Speedup Pro ein besseres Tool ist. Ich schätze, das ist eine Funktion für Personen ohne Prime.

Avira System Speedup Pro

Avira System Speedup Pro ist ein komplexes Dienstprogramm, das in Avira integriert ist. Es ist so etwas wie ein Schweizer Taschenmesser der PC-Optimierungstools, das Folgendes umfasst:

Express-Optimierer — Ein einfaches Tool für Anfänger oder Benutzer, die es eilig haben. In etwa 10 Sekunden fand es 522 MB potenziellen Müll, 45 zu löschende Registrierungseinträge und ein Programm, das für einen schnelleren Start optimiert werden sollte.


Avira Express-Optimierer

Sie können jede Datei, die das Programm bereinigen kann, überprüfen:


Ergebnisse des Avira Express-Optimierers

Power Cleaner — Dies ist ein leistungsfähigeres PC-Bereinigungs-Tool. Es wurden 2,2 GB an Bereinigungspotenzial gefunden. Seien Sie bei der Verwendung dieses Tools vorsichtig, da nicht alle gefundenen Dateien gelöscht werden sollten. Wenn Sie ein unerfahrener Benutzer sind, entfernen Sie nur die Dateien, die Avira standardmäßig auswählt.


Avira Power Cleaner

Startup Optimizer — Dieses Modul zeigt alle Startanwendungen und -dienste an. Mit dem Programm können Sie das Laden dieser Einträge verschieben und so den Gerätestart beschleunigen.


Avira Startzeit-Optimierer

Aber hat es funktioniert …?

Die Standard-Optimierung hat meinen Startvorgang erheblich beschleunigt. Vorher waren es über 60 Sekunden und danach etwa 35 Sekunden.


Ergebnis des Avira Startzeit-Optimierers

Es gibt auch die Option Hyperboost, mit der Sie den Start Ihres Geräts auf fortgeschrittene Weise verbessern können. Ihr Gerät wird fünfmal neu gestartet und der Vorgang dauert mehrere Stunden. Seltsamerweise betrug die Ladezeit nach dem Hyperboost 42 Sekunden, was schlechter ist als vorher.


Avira Hyperboost-Option

Tools zur Festplattenbereinigung (“Speicherplatz freigeben”) — Hier gibt es viele Tools zur Dateibereinigung. Zum Beispiel: Suche nach Duplikaten, großen Dateien oder Ordnern oder leeren Dateien. Der Scanner für leere Dateien fand fast 700 Dateien, die ich gelöscht habe.

Hier finden Sie auch einen Schredder mit erweiterten Löschmethoden. Das Software-Deinstallationsprogramm markiert die zu deinstallierenden Anwendungen, sucht aber nicht nach übrig gebliebenen Dateien und Registern. Sie können den Datenträgerreiniger verwenden, um alle übrig gebliebenen Dateien zu löschen.


Avira Tools zur Festplattenbereinigung

Performance-Tools (“Leistung verbessern”)

Auch hier gibt es eine ganze Reihe von Tools: einen Prozessmanager, einen Netzwerkverkehrsmanager, einen Spiele-Booster, einen Festplatten-Defragmentierer und mehr. Mir gefallen die Einstellungen, mit denen man die Festplatte nach den eigenen Bedürfnissen optimieren kann: Speicherplatz, Zuverlässigkeit, Geschwindigkeit oder benutzerdefiniert.


Avira Performance-Tools

Tools zur Sicherung und Wiederherstellung (“Sichern und Wiederherstellen”)

Hier finden Sie viele Sicherungswerkzeuge, wie z. B. die Sicherung der Systemregistrierung, die Wiederherstellung gelöschter Dateien und vieles mehr. Die erste Option — “Dateien und Ordner sichern und wiederherstellen” öffnet den Windows-eigenen Dateiverlauf.

Die anderen Tools sind für fortgeschrittene Benutzer gedacht, die aus Sicherheitsgründen Daten wiederherstellen oder sichern möchten. Bei meinen Tests fand das Wiederherstellungstool Tausende von Dateien, die ich wiederherstellen konnte.


Avira Tools zur Sicherung und Wiederherstellung

System-Performance

Antivirus-Lösungen sind für ihren hohen Verbrauch an Systemressourcen bekannt. Dank neuerer Technologien wie Cloud-Scanning werden sie jedoch immer sparsamer. So hat Avira bei meinen Tests abgeschnitten.

Während eines vollständigen Scans verbrauchte Avira 25 bis 30 % der Rechenleistung und 250-400 RAM. Das ist ziemlich durchschnittlich für ein Antivirenprogramm. Als normaler Benutzer können Sie während eines vollständigen Scans Ihre Tätigkeiten fortsetzen.


Avira System-Performance

Darüber hinaus hat AV-Comparatives Aviras Auswirkungen auf die Systemressourcen getestet und ihm die höchste Punktzahl, Advanced+, für Performance verliehen. Die Tests umfassten das Kopieren und Archivieren von Dateien, das Installieren und Starten von Anwendungen und mehr.

Kundensupport

Wie von einem führenden Virenschutzanbieter zu erwarten, verfügt Avira über eine umfassende Wissensdatenbank. Auf der Support-Seite können Sie sich über Aviras Produkte informieren, Videos ansehen, die neuesten Updates lesen und vieles mehr.

Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Fragen gefunden haben, können Sie sich an das Support-Team von Avira wenden. Allerdings können nur zahlende Kunden den Avira-Support per E-Mail oder telefonisch kontaktieren. Um die Zuverlässigkeit des Kundensupports zu testen, beschloss ich, ihnen per E-Mail und telefonisch ein paar Fragen zu stellen.

Der Telefonsupport war hilfsbereit und höflich. Auf der Grundlage unseres Gesprächs schickte man mir per E-Mail zusätzliche Informationen. Auf meine E-Mail erhielt ich allerdings keine Antwort. Ich glaube, das lag daran, dass meine Frage bereits telefonisch beantwortet worden war.

Häufig gestellte Fragen

Ist Avira ein gutes Antivirenprogramm?

Ja, Avira ist eine preisgekrönte Antiviren-Suite mit einer robusten Antiviren-Engine und leistungsstarken Dienstprogrammen zum Schutz der Privatsphäre und zur Optimierung des Systems. Es erkannte alle Bedrohungen, die ich zu öffnen versuchte, und blieb während meiner VPN-Tests privat und sicher. Besuchen Sie Avira noch heute oder sehen Sie sich unsere empfohlenen Alternativen an.

Wer ist Eigentümer von Avira?

Avira ist ein deutsches Unternehmen mit drei Niederlassungen in Deutschland, einer in den Vereinigten Staaten und einer in Rumänien. Avira hat über 500 Millionen Nutzer weltweit.

Ist Avira kostenlos?

Avira gibt es als kostenlose Version, die grundlegende Sicherheitsfunktionen enthält. Wenn Sie mehr Schutz, Privatsphäre und Leistung für Ihr Gerät wünschen, entscheiden Sie sich für eine stärkere Alternative wie Avira Internet Security.

Ist das Avira-VPN sicher?

Gemäß meiner Tests ist das Avira Phantom VPN 100 % sicher. Ich habe mein Gerät mit Servern aus verschiedenen Ländern verbunden. Meine IP und DNS blieben sicher und verschleiert. Wenn Sie möchten, dass Ihre Verbindungen privat bleiben, laden Sie Avira Phantom VPN herunter oder wählen Sie die Pro-Version für unbegrenzten Schutz.

Octav Fedor (Cybersicherheitsredakteur)

Octav ist Cybersicherheitsforscher und Autor für AntivirusGuide. Wenn er nicht gerade seine ehrliche Meinung zu Sicherheitssoftware im Netz veröffentlicht, beschäftigt er sich gerne mit dem Thema Programmierung, sieht sich Astronomiedokumentationen an und stellt sein Allgemeinwissen in Wettbewerben unter Beweis.